top of page
Soccer

Kian Coldewe erhält Fair-Play-Preis des SHFV

Einen ganz besonderen Moment durften wir am Samstag den 24.06.23 in der Halbzeitpause des A-Jugend Oberligaspiels erleben.



Michael Brucherseifer von der Kommission gesellschaftlicher Verantwortung des SHFV und Robert Meincke von der PROVINZIAL Versicherung riefen den sichtlich überraschten Kian Coldewe aus unserer D-Jugend zu sich vor die gut besuchte Tribüne.


Dort schilderten sie zunächst die Geschichte hinter der Ehrung:


Im Spiel der Verbandsliga Süd zwischen dem TSV Bargteheide und dem TSV Pansdorf am 25.03.2023 schrieb der Schiedsrichter in seinem Bericht folgendes:


"Nr 16, Coldewe von Bargteheide

In der 21. Minute habe ich auf Strafstoß entschieden, da ich ein Fußvergehen gegen die Nr 16 erkannt hatte, jedoch versicherte mir die Nr 16, dass es kein Foulspiel war und ich gab Abstoß. Zu dem Zeitpunkt stand es 2:1 für Pansdorf."


Durch sein Verhalten hat sich Kian diese Ehrung redlich verdient. Er hat von sich aus, ohne gefragt zu werden, dem Schiedsrichter erklärt, dass er nicht gefoult wurde und hat somit eine große Chance auf einen Torerfolg für seine Mannschaft verhindert.


Dies zeugt nicht nur von einem außergewöhnlichem Gerechtigkeitssinn und großem Sportsgeist. Er hat auch Mut bewiesen, indem er sich ohne Sorge um eine mögliche negative Reaktion seiner eigenen Mannschaft beim Schiedsrichter meldete.


Dieses Verhalten hat hohen Respekt und Anerkennung verdient!


Kian war sichtlich überwältigt durch den Preis und vor allem von dem donnernden Applaus und der Anerkennung von der Tribüne. Kian, mach weiter so. Wir brauchen mehr Typen wie dich 😉!


Wir sind stolz darauf, Kian in unseren Reihen beim TSV Bargteheide zu haben.


Der SHFV zeichnet jeden Monat, gemeinsam mit der Provinzial Nord Brandkasse, die Fair-Play-Sieger aus. Die Fair-Play-Sieger erhalten eine Urkunde und ein T-Shirt, sowie einen vom DFB gesponsorten Gutschein sowie ein Handtuch.



127 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page